New York bekommt Gratis-WLAN

New York bekommt Gratis-WLAN

Die Metropole New York hat für den Stadtteil Harlem die Einrichtung eines kostenlosen WLAN-Netzwerks unter den Namen „Harlem-Wifi“ angekündigt. Rund 95 Wohnblöcke sollen darüber einen Internetzugang erhalten und davon etwa 80.000 Einwohner profitieren. Die Bandbreite soll sich Bürgermeister Michael Bloomberg zufolge auf mindestens 2 Megabit pro Sekunde belaufen. Der WLAN-Zugang soll rund um die Uhr gratis genutzt werden können.

Die Finanzierung des Funknetzwerks erfolgt durch die Fuhrmann Familiy Foundation und in einem ersten Teilabschnitt sollen noch im Dezember 2013 einige Strassenzüge mit WLAN versorgt werden. Im Mai 2014 soll dann „Harlem-Wifi“ fertig installiert und nutzbar sein. Das mobile Internet gewinnt vor allem in Städten verstärkt an Bedeutung, die ihren Bürgern und Touristen einen kostenlosen Internetzugang anbieten wollen. Zur Nutzung der WLAN-Hotspots wird ein Smartphone, Tablet oder Notebook mit WLAN-Unterstützung erforderlich. Zur Zeit sind noch keine Informationen bekannt welche Bandbreite das Netzwerk exakt haben wird.