DSL Blog

Die US-Weltraumbehörde NASA hat den Mond praktisch mit einem Breitbandzugang versorgt und zwar über die Raumsonde LADEE. Das Trägersignal war ein gepulster Laserstrahl einer Bodenstation in New Mexico welches von dem 10 Zentimeter großen Teleskop der Sonde empfangen wurde. Die eingesetzte LLCD-Lasertechnik würde der NASA zufolge für die Übertragung eines HD-Films nur 8 Minuten benötigen während dies beim klassischen S-Band […]

weiterlesen...

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia möchte bis zum Jahresende die rund 10.500 Haushalte in den Städten Fritzlar, Borken und Homberg mit Breitband versorgen. Die Bandbreite der Breitbandzugänge würde sich für die Verbraucher dann auf 150 Megabit pro Sekunde belaufen. Die Aufrüstung des Kabelnetzes mit Glasfasertechnik soll in den Stadtteilen  Borken-Kernstadt und Borken-Singlis, Fritzlar-Kernstadt, Geismar, Holzhausen, Mardorf und Homberg-Kernstadt erfolgen. In Willingshausen, Bad […]

weiterlesen...

Nach einer Studie, die im Auftrag des Bundeswirtschaftsministeriums durchgeführt wurde, kostet der bundesweite flächendeckende Breitbandausbau mindestens 20 Milliarden Euro. Der Ausbau des Breitbandnetzes soll der FAZ zufolge mit unterschiedlichen Technologien erfolgen. Wenn der Breitbandausbau jedoch nur mit Glasfasertechnik stattfinden würde, dann hätte dies eine Kostenexplosion auf 93 Milliarden Euro zufolge wie der TÜV Rheinland und die TU Dresden in ihrer […]

weiterlesen...

Die Versteigerung von 28 LTE-Frequenzen sorgten in Österreich für Einnahmen von 2 Milliarden Euro. Der Konzern Telekom Austria erwarb 14 Frequenz-Pakete für 1,03 Milliarden Euro und 654 Millionen Euro bezahlte T-Mobile für seine 9 Frequenzen. Einen Kaufpreis von 330 Millionen Euro musste Hutchison für die Ersteigerung seiner 5 LTE-Frequenzen zahlen.
 […]

weiterlesen...

Nach Angaben der EU-Vizepräsidentin und Kommissarin für die Digitale Agenda, Neelie Kroes sei die Breitbandversorgung in ganz Europa nun sichergestellt. Es würden satellitengestützte Breitbandverbindungen in allen 28 EU-Staaten zur Verfügung stehen und sei ein wichtiger Meilenstein bei der Überbrückung der digitalen Kluft in Europa. Die Bandbreite der Satelliten-Breitbanddienste beläuft sich auf bis zu 20 Megabit pro Sekunde im Downstream und […]

weiterlesen...

Nach der aktuellen Studie zur Mobilfunknutzung in Deutschland des Branchenverbandes VATM und Dialog Consult, gewinnt LTE verstärkt an Bedeutung und zeichnet sich bereits für 40 Prozent des mobilen Datenvolumens verantwortlich. Der durchschnittliche Datenverbrauch werde sich 2013 auf 261 Megabyte pro Anwender und Monat belaufen. Dies würde einer Steigerung von 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr bedeuten. Im Mobilfunknetz erzeugen die LTE-Endgeräte […]

weiterlesen...

Der Bonner Konzern Deutsche Telekom AG hat in Freiburg das LTE-Netz mit LTE Plus freigeschaltet. Die Bandbreite beläuft sich auf 150 Megabit pro Sekunde und entspricht einer Steigerung von 50 Megabit gegenüber dem normalen klassischen LTE. Zur Zeit ist LTE Plus neben Freiburg noch in 149 weiteren Städten verfügbar. Der Anwender benötigt dafür ein Smartphone, Tablet oder Notebook mit LTE-Technik. […]

weiterlesen...

Der Telekommunikationskonzern Vodafone verfügt nun über 76,57 Prozent der Aktien an den Kabelanbieter Kabel Deustschland und ist damit der neue Mehrheitseigner bei dem Unternehmen. Nach Konzernangaben soll mit der Kabel Deutschland Holding AG (KDH) ein Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag vereinbart werden. Wie der Kabelanbieter berichtet seien erste Gespräche mit Vodafone bezüglich dieses Themas bereits gelaufen. Auf dem deutschen Markt konnte sich […]

weiterlesen...

Die Hotelgruppe Accor Deutschland möchte ihren Hotelgästen einen schnellen Internetzugang bieten. Das Unternehmen setzt dabei auf die Glasfasertechnik und will dafür Glasfaserleitungen in seinen über 200 Hotels verlegen. Es wurden 600 Kilometer Glasfaserleitungen in den letzten sechs Monaten verlegt und weitere Hotels sollen an das Glasfasernetz angeschlossen werden. Die Gäste können zwischen den beiden WLAN-Varianten Free Wi-Fi und Premium Wi-Fi […]

weiterlesen...

Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland plant in 15 weiteren Großstädten öffentliche WLAN-Hotspots einzurichten und bis zum Jahresende soll WLAN in insgesamt 20 Städten verfügbar sein. Die WLAN-Hotspots sollen in den Städten Braunschweig, Bremen, Dresden, Erfurt, Hamburg, Hannover, Kiel, Leipzig, Magdeburg, Mainz, Oldenburg, Osnabrück, Rostock, Saarbrücken und Trier errichtet werden.
 […]

weiterlesen...