DSL Blog

Der Mobilfunkkonzern Telefonica O2 hat sein Tarifangebot überarbeitet und bietet ab dem kommenden Montag neue LTE-Tarife seinen Kunden an. Der LTE-Tarif Blue All-in M kostet 29,99 Euro monatlich, umfasst eine 500 MB Internet-Flatrate, eine SMS-Flatrate und eine Telefon-Flatrate. Der Kunde kann im LTE-Netz mit einer Bandbreite von bis zu 21 Megabit pro Sekunde mobil durch das globale Dorf surfen.
 […]

weiterlesen...

Der Bonner Konzern Deutsche Telekom AG konnte im zweiten Quartal 2013 auf gute Zahlen verweisen. Es konnten über 1,5 Millionen Kunden gewonnen werden darunter 1,38 Millionen Mobilfunk-Neukunden. Bei den klassischen Breitbandzugängen verzeichnete das Unternehmen einen Zuwachs von 44.000 neuen Kunden und IPTV konnte 121.000 Neukunden gewinnen. Die Kundenzahl bei den Festnetzanschlüsse fiel allerdings um 233.000 auf 21,88 Millionen. Die Glasfaseranschlüsse […]

weiterlesen...

Der Mobilfunkkonzern Vodafone bietet in Deutschland bei LTE ab sofort Bandbreiten von bis zu 150 Megabit pro Sekunde an. Die Städte Düsseldorf, Dortmund, Dresden und München sind die ersten Orte an denen die erhöhte Bandbreite zur Verfügung stehen wird. In den kommenden Wochen sollen weitere Städte die neue Bandbreite in ihren LTE-Netzen erhalten. Die beiden Smartphone-Tarif Red Premium und Black […]

weiterlesen...

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia KabelBW kann im zweiten Quartal 2013 auf ein erneutes Wachstum verweisen und zwar konnten 129.100 Neukunden für Internet, Telefonie und Kabel-TV gewonnen werden. Im Verbreitungsgebiet NRW, Hessen und Baden-Württemberg wurden von den 7,1 Millionen Kunden insgesamt 11,4 Millionen Dienste abonniert. Ein Großteil der Kunden und zwar 34,4 Prozent hatten zwei oder drei Dienst kombiniert gebucht während es […]

weiterlesen...

Nach Angaben der Deutsche Telekom AG werden in Remscheid bereits rund 60 Prozent der Haushalte mit dem neuen Breitband-Funkstandard LTE versorgt und eine Bandbreite von bis zu 100 Megabit pro Sekunde geboten. Das LTE-Mobilfunknetz läuft auf der Frequenz 1800 Megahertz und soll im Verlauf der kommenden Monaten ausgebaut werden. In den Stadtteilen wo die neue Mobilfunktechnik noch nicht zur Verfügung […]

weiterlesen...

Das IT-Magazin connect hat einen großen DSL- und Kabeltest durchgeführt und da konnte der Breitbandanbieter Tele2 mit der Note „Gut“ überzeugen. Im Vergleich erreichte das Unternehmen den besten Platz unter den getesteten Anbietern. Die Höchstpunktzahl von 194 Punkten erreichte Tele2. Drei Mitbewerber erhielten jeweils die Noten Gut, Befriedigend und Mangelhaft. Nur mit einem „Ausreichend“ wurden drei weitere Firmen ausgezeichnet.
 […]

weiterlesen...

Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland kann auf einen neuen Rekord verweisen und zwar konnten mittlerweile 2 Millionen Kunden für das Internet- und Telefonangebot gewonnen werden. Der Jubiläumskunde ist eine Kundin aus Wilhelmshaven, die im Frühsommer eines der Internet- und Telefonpakete des Unternehmens buchte.
 […]

weiterlesen...

Das Telekommunikationsunternehmen Ewe Tel baut das Breitbandnetz in den Orten Cloppenburg, Friesoythe, Ganderkesee, Lingen, Melle (Marke osnatel), Meppen, Osterholz-Scharmbeck, Papenburg, Jever, Schortens und Rotenburg weiter aus. Die Bürger und Firmen profitieren dabei von einer deutlich höheren Bandbreite, dien sich durch Vectoring in Zukunft auf bis zu 100 Megabit pro Sekunde belaufen kann. Der Breitbandausbau wird in Edewecht, Wildeshausen, Bad Zwischenahn, […]

weiterlesen...

Der Telekommunikationskonzern Vodafone Deutschland hat in seinem gesamten UMTS-Netz nun HD-Voice gestartet und kann von Kunden genutzt werden, die ein entsprechendes mobiles Gerät besitzen welches dieses Feature unterstützt. Die Kunden profitieren bei HD-Voice von einer besseren Sprachqualität und einer optimierten Störgeräuschunterdrückung. Der Adaptive Multirate Codec (AMR-WB), der auch G.722.2 genannt wird kommt dabei zum Einsatz. Das Samsung Galaxy S4, Apple […]

weiterlesen...

Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland hat in Bayern mit dem Aufbau eines WLAN-Netzes begonnen. Nach den Plänen sollen bis Ende Oktober 2013 bereits 300 öffentliche WLAN-Hotspots fertig eingerichtet sein. Die Nutzer sollen damit 30 Minuten lang kostenlos surfen können. Wer sich längere Zeit per WLAN im Netz aufhalten möchte, der muss dafür die entsprechende Zeit beim Kabelanbieter buchen.
 […]

weiterlesen...