Versatel DSL

Die noch junge deutsche Aktiengesellschaft Versatel ist ein Festnetz-, DSL- und seit neuestem auch Mobilfunkanbieter, welcher im Jahre 2005 als Folge der Übernahme des niederländischen Versatel-Unternehmens durch Tele2 gegründet wurde. Obwohl bereits 1999 die Versatel Holding GmbH entstand, konnte das Telekommunikationsunternehmen erst seit der Neugründung und Umstrukturierung wichtige Erfolge erzielen. So beträgt der letzte Jahresumsatz über 600 Millionen Euro.

Die von Peer Knauer geführte Gesellschaft bietet ihren Kunden derzeit drei verschiedene Tarifklassen an, namentlich DSL Flat, Doppel Flat oder Triple Flat.
Alle Pakete stellen dabei Kompletttarife dar, die sowohl einen DSL-, als auch den Telefonanschluss zur Verfügung stellen. Folglich wird ein Anschluss bei der DeutschenTelekom nicht benötigt. Wie üblich bei Komplettanbietern lassen sich ggf. bereits bestehende Telefonnummern problemlos übernehmen.

Der DSL Flat-Tarif stellt Versatel-Kunden neben den beiden genannten Anschlüssen eine zusätzliche DSL-Flatrate zur Verfügung. Die Übertragungsrate des Internetanschlusses beträgt dabei 4 mbit/s (downstream). Erhältlich ist dieses Paket für knapp 25 Euro monatlich.

Wie bereits der Name andeutet, gesellt sich bei den Doppel Flat-Paketen noch eine Telefonflatrate ins deutsche Festnetz hinzu. Außerdem kann hier (im Gegensatz zum statischen DSL Flat-Paket) aus einer Vielzahl möglicher Übertragungsgeschwindigkeiten ausgewählt werden; die Spanne reicht von DSL 2000 bis DSL 16000. Preislich liegen die Pakete je nach Rate zwischen 30 und 50 Euro.
Das letzte Paket stellt die sogenannte Triple Flat dar. Neben Telefon- und DSL-Anschluss, sowie zugehörigen Standleitungen, wird Kunden dieses Tarifs noch eine Mobilfunk-SIM-Karte zur Verfügung gestellt, mit der kostenlos von unterwegs ins deutsche Festnetz telefoniert werden kann. Voraussetzung hierfür ist allerdings ein bereits vorhandenes Handy. Monatliche Fixkosten für die Dreifach-Pakete liegen im Bereich von 35 bis 50 Euro.

Wie mittlerweile üblich, beträgt die Vertragslaufzeit der oben beschriebenen Tarife grundsätzlich 24 Monate (bei einer dreimonatigen Kündigungsfrist).

Bezüglich der Verfügbarkeit der Versatel-Anschlüsse bauen die Düsseldorfer ihr Netz auch weiterhin sehr schnell aus. Derzeit können Haushalte in rund 170 deutschen Städten die Versatel-Angebote in Anspruch nehmen.

Tarife

Leider haben wir momentan keine Tarife in unserer Datenbank!

Mit unserem Speedtest können Sie die Geschwindigkeit Ihres Versatel DSL-Anschlusses messen. Wenn Sie bei einem anderen Anbieter sind, nutzen Sie bitte unseren allgemeinen Speedtest.

Versatel DSL wurde insgesamt mit 61% bzw.
3.05 von 5 Sternen bewertet. Diese Bewertung basiert auf den Erfahrungen von 8163 Nutzern.

Noch wurden keine Erfahrungsberichte abgegeben. Seien Sie der Erste!